Solo reisen

Meine Geschichte

Vielleicht hast du es bereits bemerkt: Ich reise solo!

Ich bin introvertiert. DarĂŒber gib’s viele Vorurteile und Unwahrheiten! Mein Artikel dazu: Link.

2013 auf einer Bustour in Taormina, Sizilien | Bild: RATW
2013 auf einer Bustour in Taormina, Sizilien | Bild: RATW

Denn ich bin heute eben nicht schĂŒchtern, habe keine Angst vor fremden Menschen und bin gerne unter Menschen.

Aber ich verbrauche Energie, wenn ich in Gesellschaft bin und lade meine Batterien gerade dann am schnellsten wieder auf, wenn ich vollkommen allein bin.

Daher habe ich ĂŒberhaupt kein Problem damit, solo zu reisen. Dort kann ich mir aussuchen, wann ich unter die Leute möchte und wann nicht.

Falls du so Ă€hnlich bist wie ich oder Ă€hnliche BeweggrĂŒnde hast, hast du dich bestimmt gleich wieder erkannt.

2013 in London | Bild: RATW
2013 in London | Bild: RATW

Ich bin sehr glĂŒcklich und zufrieden auf meiner Weltreise und möchte das weiter geben!

Meine Empfehlungen

Meine wichtigste Empfehlung fĂŒr Solo-Reisen ist: Bereite dich gut vor und sei vorsichtig!

Wenn du dich gut vorbereitet hast, sprich, du weißt schon, wo du etwas finden und wie du etwas machen kannst, dann kannst du vor Ort direkt loslegen. Ich finde, dann macht man sich auch weniger Gedanken.

Sei jedoch vorsichtig!

  • Der Taxi-Fahrer, der eine zu lange Strecke fĂ€hrt. (Benutze Google Maps zum Vergleich und kenne die Orte)
  • Der normal aussehende Typ, der dich beim Weg fragen durch dunkle und gefĂ€hrliche Gassen schickt.
  • Der nette Flirt oder One-Night-Stand, der Sachen mitgehen lĂ€sst.
  • Die hilfreiche Köchin, die dir eine SIM-Karte empfiehlt, weil die Freundin beim Provider arbeitet. Viel zu teuer.
  • Usw.

Klar können derartige Dinge auch geschehen, wenn du nicht solo reist, aber gemeinsam fÀllt einem manchmal etwas mehr auf.

2013 in Malta | Bild: RATW
2013 in Malta | Bild: RATW

Ansonsten gibt es nichts, was dich daran hindern sollte, solo los zu reisen. Außer du bist zu jung und minderjĂ€hrig, aber auch das geht. An meiner Sprachschule in New York war ein 17-jĂ€hriges MĂ€dchen, die dort allein von aus Russland aus auf Sprachreise war. Das geht alles! 😉

Manchmal ist es etwas teurer, manchmal gĂŒnstiger solo zu reisen. Das geht schon bei den Hotelzimmern los.

Lass dir Zeit beim Vergleichen. Mach dich schlau. Informiere dich und du wirst tolle Reisen erleben! 😀

Leute kennenlernen

Tja, wie kannst du beim Solo reisen Leute kennenlernen?

Eigentlich wie ĂŒberall. 🙂

2013 mit Leuten aus verschiedenen LĂ€ndern von meiner Sprachschule in London | Bild: RATW

Bist du in einem Hotel untergebracht und isst dort dein FrĂŒhstĂŒck oder Abendessen, kannst du andere HotelgĂ€ste ansprechen. Oft ergibt sich das rein zufĂ€llig. „Ach, Sie sind auch aus Deutschland? Wo kommen Sie denn her?“ Wenn dann die Frage kommt „Oh, du reist ganz allein?“ kannst du dies bejahen, und schauen, wie sie reagieren. Offene und nette Menschen quatschen mit dir trotzdem weiter und wenden sich nicht ab.

Du kannst bei vielen Dingen auch mit Einheimischen ins GesprÀch kommen, wenn es die Sprachbarriere zulÀsst. Beim Einkaufen, beim Essen, im Park. Egal, wo. Geh auf Veranstaltungen in der Stadt, im Club oder in der Bar.

Bist du so wie ich öfters allein auf Sprachreisen unterwegs, knĂŒpfe Bekanntschaften mit den Leuten aus der Schule. Da war ich auch erst zurĂŒckhaltend, aber das hat mein Leben verĂ€ndert. 🙂

Ansonsten kannst du Social Media nutzen. Es gibt bestimmt auch in der Region, in die du gereist bist, Facebook und WhatsApp-Gruppen von- und fĂŒr Reisende mit denen du dich vernetzen kannst.

Bist du wie ich ein digitaler Nomade oder eine digitale Nomadin, dann kannst du Co-Working-Spaces in der NĂ€he abchecken. Dort sind noch mehr Leute wie du und ich, mit denen du ins GesprĂ€ch kommen kannst. 😀

Also, es gibt viele Möglichkeiten, solo auf Reisen Leute kennenzulernen! Viel GlĂŒck und viel Spaß! 🙂

Fazit

Wenn man es sich einmal genau ĂŒberlegt, gibts kaum GrĂŒnde dagegen, solo zu reisen!

Man kann auch so unter die Leute kommen und viel erleben.

Das war es kurz und knapp.

Ich mache mir darĂŒber gar nicht so viele Gedanken, ich tue es einfach und habe eine schöne Zeit! 😀

Welche Themen wĂŒrden dich noch interessieren?

Unten ist die Kommentarfunktion! 🙂

Mehr dazu wie immer im Blog, auf Instagram oder YouTube.

Updates

21.01.2022: Bilder hinzugefĂŒgt und Rechtschreibfehler korrigiert.

⇹ UnterstĂŒtze den Blog und hilf mit! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.